Dart Lexikon


A
F
L
R
B
G
M
S
C
H
N
T
D
IJ
O
UV
E
K
PQ
WZ
Fachbegriffe & Ausdrücke rund ums Dartspielen
- L -
LakritzeVersehentlicher Treffer ins Schwarze, also außerhalb des Wertungsbereiches.
LeagueAuch wenn die korrekte Übersetzung aus dem englischen ins Deutsche lediglich "Liga" bedeutet, wird beim Dart mit "League" der Teammodus bezeichnet, also das Doppelspiel, das Spiel mit Partner.
LegEin einzelner Satz eines Dartspiels. Ein vollständiges Spiel besteht üblicherweise mindestens aus 3 Sätzen (Legs).
LittleBezeichnung für ein kleines Einfachfeld, ein Segment mit einfachem Punktewert zwischen Doppelring und Bull.
LollyMit einer Aufnahme, also mit 3 Darts, hintereinander drei mal die einfache Eins treffen - zumeist ungewollt.
LondonboardBezeichnung der Art der Segment-Aufteilung der im westeuropäischen Raum üblichen Dartboards und wurde 1896 von dem Briten Brian Gamlin normiert. (Siehe auch "Geschichtliches")
Losers DartStatt wie sonst üblich auszubullen, wer der das nächste Leg beginnt, beginnt bei dieser Spielvariante grundsätzlcih der Verlierer des vorangegangenen Legs. Fälschlich oft als Looserdarts (mit 2 O) bezeichnet.
LuckyGlücklich, (zufällig) Glück gehabt.
Lucky LanderEin hoher jedoch ungeplanter Zufallstreffer.
LutscherSiehe "Lolly".

Wusstest Du schon? Es gibt beim Liga-Dart kein Mindestalter. Die Grenzen setzt einzig das Gesetz zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit. D.h. es muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.

impressum sitemap